10 FASHION TIPPS für Männer



· Mein Zweitkanal: http://youtube.com/justinLITE
· Meine Marke: http://instagram.com/pesoclo
· Mein Instagram: http://instagram.com/jstin
————-
· Snapchat: jstnxvii
————-
Bei dem Instagram-Link zu @pesoclo handelt es sich um Werbung für meine eigene Marke! 🙂

47 thoughts on “10 FASHION TIPPS für Männer

  1. Bei TMF geht es hauptsächlich darum, Leute, (auch welche über 20 😛 ) die absolut keine Ahnung von Mode haben, wenigstens auf einen "Mainstream" Style zu bringen (früher jedenfalls, heute macht er nur noch Videos um die Placements unterzukriegen), während du ja sozusagen einen Schritt weiter gehst.
    Aber es bringt halt nix wenn irgendein Weirdo, dem bisher die Mutter die Klamotten ausgesucht hat, auf einmal in einem Hypebeast Outfit rumläuft, das du in nem Video für modisch befunden hast 😛 Andere Zielgruppen eben

  2. Also du hast das absolut falsch verstanden er meinte wenn dir ein Teil wie zum Beispiel ein T Shirt gefällt sollst du das teil 4 mal oder so kaufen anstatt mehrere verschiedene und der andere Punkt war das du lieber qualitativ hochwertige Kleidung kaufen sollst anstatt billiger Kleidung das widerspricht sich nicht sondern ergänzt sich

  3. Bitte mal ein Insta Pic oder Video im Anzug. Wenn du in der Ausbildung jeden Tag einen tragen musst, würde mich deine Anzugwahl bzw. dein Stil in der Sparte echt interessieren!

  4. Ich glaube er hat eher gemeint das man Klamotten bzw. Schnitte die einen gut stehen mehrmals kaufen soll. Bei Hosen und Hemnden merkt man ja das am besten das schnitte von gewissen Marken einen besser steht als von anderen. Danach sollte man einkaufen und nicht danach was für ein Logo draufsteht.

  5. Justin checkt mit seinen 20 Jahre oder so halt nicht das der andere Kerl mehr auf Herrenstyle anspricht und mehr in die Gentlemen advice geht.Justin trifft ja eine vollkommen andere Zielgruppe und somit hat justin seine aussage eh null Validität

  6. Justin ich feier dich ja echt, aber teachingmensfashion macht herrenstyle tipps für erwachsene Männer. Der street- bzw. oversize style, den ich ja auch trage, ist halt eher für uns jüngere leute. Bin übrigens 18. Also bist du überhaupt nicht seine Zielgruppe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *